Nutzerkonto

Jürgen Kuttner, Tom McCarthy: 8½ Millionen. Hörbuch

Jürgen Kuttner, Tom McCarthy

8½ Millionen. Hörbuch

CD

Inkl. 8-seitiges Booklet

Jürgen Kuttner liest »8½ Millionen«

Ein namenloser Jedermann im London der Gegenwart hat das Problem, nach einem rätselhaften Unfall auf einmal um 8 ½ Millionen Pfund Abfindung reicher zu sein, doch das Gedächtnis verloren zu haben. Alles muss neu erlernt werden: gehen, sprechen, Karotten essen – und irgendwann kehren auch die Erinnerungen zurück. Das einzige, was nicht wiederkehrt, ist die Selbstverständlichkeit eines Lebens, das nicht secondhand ist. Bis ihn angesichts eines Risses in einer fremden Badezimmerwand ein Déjà-vu einholt und damit ein immenses Glücksgefühl: Ein Alltag ist denkbar, doch muss er genau so aussehen wie diese kleine Erinnerung. Und dafür setzt er buchstäblich Himmel und Erde in Bewegung…

  • Trauma
  • Avantgarde
  • Experiment
  • Gegenwartsliteratur
  • Erinnerung
  • Reenactment

 »McCarthy bewegt sich leichthändig zwischen Kunst, Theorie und Literatur.«Florian Keller, Tages-Anzeiger

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Jürgen Kuttner

Jürgen Kuttner

ist ein bekannter Radiomoderator, außerdem Kulturwissenschaftler, Theaterregisseur und freier Kunstschaffender. Bekannt wurde er einer breiten Öffentlichkeit als Moderator des RBB-Senders »Fritz«.

Tom McCarthy

Tom McCarthy

lebt als Künstler und Schriftsteller in London. Er ist Generalsekretär der International Necronautical Society, einem semi-fiktiven Avantgarde-Netzwerk, und hat zahlreiche Erzählungen und Essays veröffentlicht. »8½ Millionen«, sein erster Roman, erhielt 2008 den Believer Book Award. Sein Roman »C« stand 2010 auf der Shortlist des Man Booker Prize.

Weitere Texte von Tom McCarthy bei DIAPHANES

»Ich machte mir ein Frühstück und dachte darüber nach, wie ich meine Suche am besten irrational angehen könnte.«

Zurück