Nutzerkonto

Jacqueline Burckhardt

Jacqueline Burckhardt

ist eine Schweizer Kunsthistorikerin.  Während ihrer Ausbildung als Restauratorin am Istituto Centrale del Restauro in Rom erledigte sie im Auftrag des ICCROM (International Center for Conservation and Restauration, Rome) Missionen in Dublin, Segovia, Brașov (Rumänien), Venedig, Göreme (Türkei). Anschliessend studierte Burckhardt an der Universität Zürich Kunstgeschichte, Archäologie und außereuropäische Kunst. 1989 promovierte sie mit der Dissertation »Giulio Romano, Regisseur einer Verlebendigten Antike«.

Jacqueline Burckhardt ist gegenwärtig Mitherausgeberin und Redakteurin der Kunstzeitschrift Parkett.

Weitere Texte von Jacqueline Burckhardt bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Festschrift
  • Kunstgeschichte
  • Ikonographie
  • Architekturtheorie
  • Architektur
  • Raumtheorie
  • Installation
  • Virtuelle Realität
  • Urbanismus
  • Design
  • Potentialität
  • Porträt
  • Gefängnis