Nutzerkonto

Chantal Akerman

Chantal Akerman

(1950–2015) war eine belgische Filmregisseurin, Autorin und Künstlerin. Ihr international breit rezipiertes Werk von mehr als 40 Kurz- und Langfilmen brach durch eine völlig neuen Bildsprache mit dem gewohnten Erzählkino. In ihren häufig Frauen porträtierenden Filmen werden Dokumentarisches und Fiktion, Komisches und Tragisches, Selbsterfahrung und Fremderkundung mit einer sanften Rigorosität behandelt. Ein Jahr nach dem Tod ihrer Mutter und kurz nachdem sie ihren ebenfalls ihrer Mutter gewidmeten Dokumentarfilm No Home Movie (2014) beim Festival von Locarno präsentiert hatte, nahm Chantal Akerman sich das Leben.
Bibliografie
  • Lachen
  • Körper
  • Erinnerung
  • Mutterschaft
  • Autorenfilm
  • Identität
  • Mutterfigur
  • Autobiographie
  • Konzentrationslager
  • Kindheit
  • Trauma