Nutzerkonto

Catherine Ingram: Finde Frida!

Catherine Ingram

Finde Frida!

Illustriert von Laura Callaghan

Gebunden, 40 Seiten

Finde Frida!

Knallbunt, unterhaltsam und lehrreich: Auf zwölf doppelseitigen Tableaus, die zentrale Wegmarken aus dem Leben Frida Kahlos darstellen, gilt es, die ikonische und extravagante Künstlerin ausfindig zu machen. Doch so einfach ist das nicht: Ob im Blauen Haus, auf ihrer Hochzeit mit Diego Rivera, in ihrem opulenten Garten oder im Krankenhaus, auf Vernissagen in New York und Paris bis zur großen Retrospektive in Mexiko City, überall ist Frida umgeben von einem ganzen Gewimmel von Leuten, einem veritablen Who-is-Who aus Kunstwelt, Politik und Geschichte.
Und ist Frida erst gefunden, kann es weitergehen zur detaillierten Auflösung der Wimmelbilder. Hier informiert Catherine Ingram sachkundig und pointiert über die künstlerischen Szenen und ihre Bedeutung, über die Geschichte Mexikos, die Einflüsse von indigener Tradition und mexikanischer Revolution auf das Werk Kahlos. Hier werden auch die anderen Personen auf den Wimmelbildern beschrieben, die kennenzulernen das Buch zu einer wahren Fundgrube an Geschichen und Anektdoten werden lässt.

  • Kinderbuch
  • Kunst
  • Mexiko
  • Junge Leser

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch

Zurück