Nutzerkonto

Diedrich Diederichsen

Diedrich Diederichsen

war in den 80er Jahren Redakteur und Herausgeber von Musikzeitschriften, in den 90er Hochschullehrer u.a. in Frankfurt, Pasadena, Gießen, Weimar, Wien, St. Louis, Köln, Los Angeles und Gainesville. 1998–2006 Professor für Ästhetische Theorie / Kulturwissenschaften an der Merz-Akademie, Stuttgart, seit 2006 Professor für Theorie, Praxis und Vermittlung von Gegenwartskunst am Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften der Akademie der Bildenden Künste, Wien.

Weitere Texte von Diedrich Diederichsen bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2012
    The Sopranos, Zürich, diaphanes
  • 2009
    Stein, Schere, Papier, Graz, Kunsthaus Graz
  • 2008
    Kritik des Auges. Texte zur Kunst, Hamburg, Philo Fine Arts
  • 2008
    Eigenblutdoping. Selbstverwertung. Künstlerromantik. Partizipation, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 2008
    Über den Mehrwert (in der Kunst), New York/Amsterdam/Berlin, Witte de With/Lukas & Sternberg
  • 2007
    Martin Kippenberger: Wie es wirklich war – am Beispiel. Lyrik und Prosa (Hg.), Frankfurt a.M., Suhrkamp
  • 2007
    Lautsprecher - Sound/Art/Design, Stuttgart, Merz & Solitude
  • 2006
    Golden Years. Materialien und Positionen zu queerer Subkultur und Avantgarde zwischen 1959 und 1974 (mit Christine Frisinghelli, Christoph Gurk, Matthias Haase, Juliane Rebentisch, Martin Saar und Ruth Sonderegger), Graz, Edition Camera Austria
  • 2005
    Musikzimmer. Avantgarde und Alltag, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 2000
    2000 Schallplatten. 1979–1999, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 1999
    Der lange Weg nach Mitte - Der Sound und die Stadt, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 1998
    Loving the Alien. Science Fiction, Diaspora, Multikultur, Berlin, ID Verlag
  • 1996
    Politische Korrekturen, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 1993
    Freiheit macht arm. Das Leben nach Rock'n'Roll 1990–1993, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 1993
    Yo! Hermeneutics! Schwarze Kulturkritik. Pop, Medien, Feminismus, Berlin/Amsterdam, Edition ID-Archiv
  • 1989
    1.500 Schallplatten. 1979–1989, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 1987
    Herr Dietrichsen. Roman, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 1985
    Sexbeat: 1972 bis heute, Köln, Kiepenheuer & Witsch
  • 1982
    Staccato. Musik und Leben., Heidelberg, Kübler Verlag
  • Englisch
  • 2010
    Non-Simultaneity and Immediacy. Utopia of Sound (mit Constanze Ruhm), Wien, Publications of the University of Fine Arts Vienna
  • Spanisch
  • 2010
    Psicodelia y ready-made, Buenos Aires, Edición Adriana Hidalgo
  • 2006
    Personas en loop, Buenos Aires, Editiorial Interzona
  • Französisch
  • 2007
    Argument son – Critique electroacustique de la societe, Dijon, Les Presses du reel
  • Diskursgeschichte
  • Materialität
  • Popkultur
  • Materialästhetik
  • Moderne
  • Ding
  • Ethnologie
  • materialist turn
  • Mafia
  • Religion
  • Anthropologie
  • Familie
  • Fernsehen
  • Gegenwartskultur
  • Ritual