Nutzerkonto

Anna-Carolin Weber

Anna-Carolin Weber

forscht und lehrt als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Spannungsfeld Performativer Künste, Tanz und Medien sowie Körper-, Gender- und Medientheorie am Zentrum für Zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. 2007 absolvierte sie ihren Studienabschluss in Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft (M.A.) an der Universität zu Köln sowie eine Hospitanz am Tanztheater Pina Bausch in Wuppertal. Als Choreographin erarbeitet sie spartenübergreifende Bühnenproduktionen und Tanzinstallationen – wie u.a. die modular angelegte Theaterperformance FATZER USW. (2010/2011).
 

Weitere Texte von Anna-Carolin Weber bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2013
  • 2012
    »KörperBau. Bodies under construction. A photographic Essay.«, in: Crossover 55/2 – Internationally Mixed: Reflections, Tasks, (F)Acts, hg. v. Yvonne Hardt / Katarina Kleinschmidt, S. 38-39, Köln, Verlag
  • 2012
    »Tanz und Medialität. Anmerkungen zum Vermittlungsverständnis einer intermedialen Tanzpraxis«, in: Tanzerfahrung und Welterkenntnis. Jahrbuch Tanzforschung Bd. 22, hg. v. Claudia Behrens / Helga Burkhard / Claudia Fleischle-Braun / Krystyna Obermaier, S., Leipzig, Verlag
  • Gender
  • Choreographie
  • Körper
  • Tanz
  • Performance
  • Performativität