Nutzerkonto

INES Institut Neue Schweiz (Hg.): Handbuch Neue Schweiz

INES Institut Neue Schweiz (Hg.)

Handbuch Neue Schweiz

Broschur, 284 Seiten

Erscheint am 15.09.2021

Eine Neue Schweiz!

Die Neue Schweiz ist längst da – voller Migration, Vielfalt und Mehrfachzugehörigkeit! Sie muss nur sichtbar und erfahrbar gemacht werden. Das HANDBUCH NEUE SCHWEIZ bietet eine Standortbestimmung zu laufenden postmigrantischen, rassismuskritischen und intersektionalen Debatten und Visionen und vereint visionäre Essays, biografische Stories und literarische Texte mit einer Vielfalt von künstlerischen Bildbeiträgen. Ein Glossar und Random Facts versammeln praktische Werkzeuge für alltägliche und fachliche Gespräche und Debatten.

 

Redaktionsteam: Anisha Imhasly, Rohit Jain, Manuel Krebs, Tarek Naguib, Shirana Shahbazi

 

Mit Texten und redaktioneller Mitarbeit von Said Adrus, Cenk Akdoganbulut, Izabel Barros, Irena Brežná, Ntando Cele, Pascal Claude, Dominik Gross, Paola De Martin, Fanny de Weck, Mo Diener, Rahel El-Maawi, Samira El-Maawi, Kijan Espahangizi, Ugur Gültekin, Charles Heller, Anisha Imhasly, Rohit Jain, Shpresa Jashari, Jurczok, Mardoché Kabengele, Renato Kaiser, Meral Kaya, André Nicacio Lima, Milenko Lazić, Inés Mateos, Katharina Morawek, Fatima Moumouni, Melinda Nadj Abonji, Tarek Naguib, Massimo Perinelli, Maria-Cecilia Quadri, Bafta Sarbo, Sarah Schilliger, Franziska Schutzbach, Henri-Michel Yéré.

 

Mit Bildbeiträgen von Denise Bertschi, Nicolle Bussien, Pascal Claude, Nicolas Faure, Anne Morgenstern, Markus Nebel, Cat Tuong Ngyuen, Aleksander Pertemov, Guadalupe Ruiz, Rico Scagliola & Michael Meier, Shirana Shahbazi, Jiajia Zhang.

  • Identität
  • Gemeinschaft
  • Urbanismus
  • Gesellschaft
  • Migration
  • Schweiz
  • Multikulturalismus

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch

INES Institut Neue Schweiz

ist ein Think & Act Tank, der sich für einen ehrlichen Neuanfang in der postmigrantischen und postkolonialen Schweiz einsetzt – kritisch, fundiert und auf Augenhöhe. Träger von INES ist der gemeinnützige und schweizweit tätige »Verein Neue Schweiz« mit Sitz in Bern. Der Verein wurde 2016 mit dem Ziel gegründet, Debatten, Strukturen und kulturelle Bedingungen zu fördern, die der migrationsbedingten Vielfalt in der Schweiz gerecht werden. INES ist bemüht, Qualitäten und Potenziale von Vielfalt in Kultur, Bildung, Medien, Wirtschaft und anderen Lebensbereichen wirksam zu machen und Diskriminierungen abzubauen. www.institutneueschweiz.ch
Zurück