Nutzerkonto

Sophie Stein: Amanecer

Sophie Stein

Amanecer

Gebunden, 144 Seiten

Erscheint am 07.10.2020

Eine junge Frau kämpft sich durch ein Labyrinth aus Träumen, Erinnerungen und entgleitenden Gegenwarten, als sie versucht, die Wahrheit hinter dem Verschwinden ihrer Schwester herauszufinden.
Auf der Insel Nivaria, wo sie für ein Jahr studieren will, trifft sie auf eine Gruppe ­junger Leute, darunter Lázaro, in dessen Gegenwart Aziza unter merkwürdigen Haut­verbrennungen leidet. Über ihn kommt sie auch in Kontakt mit den Guanchamánes, einer geheimen Organisation, die das Wesen der Träume erforscht. Als sie schließlich an einem der Drogen­experimente teilnimmt, gerät sie in einen  Strudel sich verbindender und wieder teilender Parallel­welten, aus dem sie fast keinen Ausgang, dafür sowohl ihre Schwester wie auch die Festung ihres eigenen Menschseins findet.  

 

Sophie Steins phantastischer Erstlingsroman ist ein Roadtrip in die Zwischenzonen von Traum und Erinnerung, eine Tiefsee Expedition in die scharfkantigen Rifts von Mythos und Schlaf, ein Text, dessen flimmernde Sprache unser Bild der Wirklichkeit in eine phosphoreszierende Schwebe versetzt.

  • Erinnerung
  • Phantastik
  • Traum
  • Gegenwartsliteratur

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch

Sophie Stein

Sophie Stein

(*1995) studierte Literaturwissenschaft, Philosophie und Indologie. Sie lebt in Mainz.
Zurück