Nutzerkonto

Yvonne Hardt

Yvonne Hardt

ist seit 2009 Professorin für angewandte Tanzwissenschaft und Choreographie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Nach ihrer Promotion im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs »Körper-Inszenierungen« war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Insitut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin und im Anschluss Assistant Professor am Department for Theater, Dance and Performance Studies der University of California Berkeley. Ihr Interesse gilt der methodologischen Weiterentwicklung der Tanzwissenschaft als interdisziplinäre Wissenschaft und besonders historiographischen Methoden an der Schnittstelle von Theorie und Praxis. Weitere Schwerpunkte ihrer Forschung und Lehre sind Körper- und Gendertheorien, Tanz und Medien sowie postkoloniale Theorien.

Weitere Texte von Yvonne Hardt bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2013
  • 2011
    Choreographie und Institution. Zeitgenössischer Tanz zwischen Ästhetik, Produktion und Vermittlung (Hg. mit Martin Stern), Bielefeld, Verlag
  • 2008
    »Tanz, Körperlichkeit und computergestützte Echtzeitmanipulation« in: Joachim Paech/Jens Schröter (Hg.): Intermedialität analog/digital. Theorien – Methoden – Analysen, München, Verlag
  • 2007
    Tanz – Metropole – Provinz (Hg. mit Kirsten Maar), Münster, Verlag
  • Gender
  • Performance
  • Choreographie
  • Tanz
  • Körper
  • Performativität