Nutzerkonto

Thomas Fries

Thomas Fries

ist Titularprofessor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft sowie für neuere deutsche Literatur an der Universität Zürich. Er studierte Germanistik, Komparatistik, Romanistik und Philosophie in Zürich, Paris und Berlin, Postgraduiertenstudium in Paris und an der Yale University (USA). Gastdozentur an der Washington University in St. Louis (USA). Aktuelle Forschungsschwerpunkte: Literaturtheorie, Rousseau, Schweizer Literatur und Weltliteratur, deutsch-jüdische Literatur.
Bibliografie
  • Avantgarde
  • Ästhetik
  • Poststrukturalismus
  • Intertextualität
  • Denkt Kunst
  • Literaturwissenschaft
  • Revolution
  • Literaturgeschichte
  • Poetik