Nutzerkonto

Oliver Marchart

ist SNF-Förderprofessor am Soziologischen Seminar der Universität Luzern. Er studierte Philosophie an der Universität Wien, sowie politische Theorie und Diskursanalyse an der University of Essex. 1999 promovierte er in Philosophie an der Universität Wien mit einer Dissertation zur Theorie und imaginären Kartographie von Kultur und Medien. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Politische Theorie/Philosophie und Sozialtheorie, Soziale Bewegungsforschung, politische Diskursanalyse, Poststrukturalismus, Kulturwissenschaften/Cultural Studies sowie Kunst- und Medientheorie.

Weitere Texte von Oliver Marchart bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2010
    Die politische Differenz. Zum Denken des Politischen bei Nancy, Lefort, Badiou, Laclau und Agamben, Berlin, Suhrkamp
  • 2008
    Cultural Studies, Konstanz, UVK
  • 2008
    Hegemonie im Kunstfeld. Die documenta-Ausstellungen dX, D11, d12 und die Politik der Biennalisierung, Köln, König
  • Englisch
  • 2007
    Post-Foundational Political Thought, Edinburgh, University Press
  • 2004
    Laclau. A Critical Reader (Hg.), London, Routledge
  • Mediengeschichte
  • Gouvernementalität
  • Aktivismus
  • Kulturtheorie
  • Occupy Wall Street
  • Hannah Arendt
  • Architektur
  • Governance
  • Kontrolle
  • Daten
  • Medienwissenschaft
  • Handeln
  • Heterotopie
  • Jean-Luc Nancy
  • Netzwerke