Nutzerkonto

John Gage

ist Fellow der British Academy. Er hat Kunstgeschichte unterrichtet an der University of East Anglia, der Cambridge University und in Yale. Derzeit ist er Visiting Research Fellow am College of Fine Arts, University of New South Wales in Sydney.

Gage hat drei Ausstellungen zur Farbe in der Kunst kuratiert und ca. 45 Beiträge zum Thema veröffentlicht. Er hat neun Bücher verfasst, von denen sich vier der Geschichte der Farbe widmen. Sein Buch Colour and Culture hat 1994 den Mitchell Prize für Kunstgeschichte gewonnen und wurde in fünf Sprachen übersetzt. Er hat in fünfzehn Ländern Vorlesungen zur Kulturgeschichte der Farbe gehalten und wurde 1997 für seine Forschungen zum Thema Farbe mit dem Sikkens Prize, sowie 2009 mit der Turner Medaille der Colour Group ausgezeichnet.

Weitere Texte von John Gage bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 1994
    Colour and Culture: Practice and Meaning from Antiquity to Abstraction (dtsch. Kulturgeschichte der Farbe – Von der Antike bis zur Gegenwart), Ravensburg, Seemann
  • Optische Täuschung
  • Bildlichkeit
  • Blick
  • Auge
  • Farbenlehre
  • Wahrnehmung
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Farbe
  • Malerei
  • Physiologie
  • Kunstgeschichte
  • Goethe