Nutzerkonto

Hannah Baader

Hannah Baader

leitet die Forschergruppe »Kunst und die Kultivierung der Natur 1200–1650« am Kunsthistorischen Institut in Florenz (Max-Planck-Institut). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Ikonologie des Meeres; Geschichte von Naturalisierung und Kultivierung in den Kulturen und Künsten der Frühen Neuzeit; Geschichte der Ästhetik, der Theorie des Geschmacks und des Porträts.

Weitere Texte von Hannah Baader bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2010
  • 2008
    »Horizont und Welle«, in: Faietti, Marzia/Wolf, Gerhard (Hg.): Linea I. Grafie di immagini tra Quattrocento e Cinquecento, Venedig, Marsilio Editori
  • 2007
    Im Agon der Künste: Paragonales Denken, ästhetische Praxis und die Diversität der Sinne (Hg. mit Ulrike Müller-Hofstede, Kristine Patz und Nicola Suthor), Paderborn, Fink
  • 2001
    Ars et scriptura (Hg. mit Ulrike Müller-Hofstede und Kristine Patz) , Berlin, Gebr. Mann
  • Epik
  • Literaturwissenschaft
  • Raumtheorie
  • Kolonialgeschichte
  • Kunstgeschichte
  • Heterotopie
  • Seefahrt
  • Malerei
  • Schiffbruch
  • Meer
  • Kulturwissenschaft