Nutzerkonto

Frank Fehrenbach

ist Professor für Kunst- und Architekturgeschichte der Renaissance an der Harvard University, Cambridge/Mass. Er lehrte an den Universitäten Basel, Berlin und Jena. 1996 wurde ihm der Hans-Janssen-Preis für Europäische Kunstgeschichte der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen und 2004 der Preis der Aby-Warburg-Stiftung verliehen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Kunst und Naturwissenschaften/Naturphilosophie; Leonardo da Vinci; Skulptur des 15.-18. Jahrhunderts; Urbanistik Roms; Sepulkralkunst; Künstlerbiographik.

Weitere Texte von Frank Fehrenbach bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2008
    Compendia Mundi: Gianlorenzo Berninis Fontana dei Quattro Fiumi (1648-51) und Nicola Salvis Fontana di Trevi (1732-62), München, Deutscher Kunstverlag
  • 1997
    Licht und Wasser, Tübingen, Wasmuth Ernst Verlag
  • Film
  • Vampirismus
  • Epistemologie
  • 19. Jahrhundert
  • Leben
  • Ästhetik
  • Literaturwissenschaft
  • Biologie
  • Rhetorik
  • Neorealismus
  • Natur
  • Kunstgeschichte
  • Lebenswissenschaften
  • Vitalismus
  • 18. Jahrhundert