Nutzerkonto

Christian Reiß

studierte Biologie, Wissenschaftsgeschichte und biologische Anthropologie in Bayreuth und Jena. Zwischen 2007 und 2013 war er Doktorand im Projekt »Experimentalisierung des Lebens« am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin und an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. In seiner Dissertation beschäftigt er sich mit der Wissenschaftsgeschichte des mexikanischen Axolotls und der Rolle des Aquariums in den Lebenswissenschaften in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Geschichte der Lebewesen in den experimentellen Lebenswissenschaften, Geschichte experimenteller Infrastrukturen, Geschichte des Aquariums in den Wissenschaften.

Weitere Texte von Christian Reiß bei DIAPHANES
  • Labor
  • Rohstoff
  • Epistemologie
  • Materialfluss
  • Substanz
  • Chemie
  • Phänomenologie
  • Genealogie
  • Infrastruktur
  • Physik
  • Stoffwechsel
  • Materialität
  • Ökologie
  • Stoffgeschichte
  • Kreislauf