Nutzerkonto

Birgit Schneider

Birgit Schneider

lehrt als Professorin für Wissenskulturen und mediale Umgebungen an der Universität Potsdam. Sie studierte Kunst- und Medienwissenschaften sowie Medienkunst und Philosophie in Karlsruhe, London und Berlin. Die aktuellen Forschungen der Bild- und Medienwissenschaftlerin befassen sich mit Bildern und Wahrnehmungsweisen des Klimas und der Atmosphäre, kritischer Kartographie, Bildern der Ökologie und naturästhetischen Fragen. Sie ist Autorin der Monographien Textiles Prozessieren (Berlin, 2007) und Klimabilder (Berlin, 2018) und Der Anfang einer neuen Welt Wie wir uns den Klimawandel erzählen, ohne zu verstummen (Berlin 2023).

Weitere Texte von Birgit Schneider bei DIAPHANES
Bibliografie
  • abstrakte Kunst
  • Digitalisierung
  • 18. Jahrhundert
  • Abstraktion
  • Medienwissenschaft
  • Entwurf
  • Leben
  • Kulturtechniken
  • Linie
  • Lebenswissenschaften
  • Kunsthandwerk
  • Mediengeschichte
  • Graphismus
  • Kunstgeschichte
  • Bildwissenschaft