Nutzerkonto

Yann Le Bras, Yan Marchand: Sokrates verlässt das Reich der Schatten

Yan Marchand, Yann Le Bras

Sokrates verlässt das Reich der Schatten

Übersetzt von Thomas Laugstien

Broschur, 64 Seiten

ePub

Für Unerschrockene: Von der Selbsttäuschung und vom Ausgang aus der Höhle

Wenn du dieses Buch öffnest, betrittst du eine Stadt, in der Schwätzer, Eingebildete und Streber nichts zu sagen haben. Durch die Stadt führt dich – Sokrates! Du dachtest, er sei tot? Lies weiter, und du wirst seine Wiedergeburt erleben: als Schnake, als Hund oder als Gefangener, der am Grund eines Kerkers nach Licht dürstet. Und bis heute steht er immer wieder lebendig vor uns …

  • Antike Philosophie
  • Ethik
  • Rhetorik
  • Tod
  • Junge Leser

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Yann Le Bras

Yann Le Bras

lebt in Nantes im Westen Frankreichs und teilt sich dort ein Atelier mit anderen Illustratoren und einigen seiner Anhänger. Er arbeitet außerdem als Bühnenbildner und schreibt selbst Bücher.

Yan Marchand

ist Doktor der Philosophie und Schriftsteller. Er lebt in Brest, einer Stadt, in der es tagaus tagein junge Hunde regnet (und deren Architektur immerhin den Vorzug hat, ihn das Sterben zu lehren). Trotzdem besteht keine Gefahr, dass er zum Kyniker wird.

Verwandte Titel