Nutzerkonto

Jerome Charyn: Secret Isaac

Jerome Charyn

Secret Isaac
Die Isaac-Sidel-Romane, 4/12

Übersetzt von Sabine Schulz

Klappenbroschur, 328 Seiten

ePub

New York – Dublin – New York: die Irish Connection

Isaac Sidel, mittlerweile First Deputy in einem von Machenschaften beherrschten Präsidium, hält wieder einmal Winterschlaf. Geplagt von seinem Bandwurm, hat er sich in ein heruntergekommenes Hurenhaus verkrochen, um direkter am Geschehen zu sein (und in Ruhe seinen Launen nachhängen zu können). Auf einem seiner Streifzüge trifft er Annie Powell, eine blutjunge Prostituierte, dem Alkohol verfallen und gebrandmarkt mit einem in die Wange geritzten D. Dieses grausame Zeichen lässt Isaac keine Ruhe. Seine Suche bringt ihn, den Joyce-Fan, bis nach Dublin, wo er einem irischen Zuhälterring auf die Spur kommt, dessen Netzwerk bis in die obersten Ränge der New Yorker Polizei reicht.

  • Noir
  • Irland
  • New York
  • Kriminalität
  • Prostitution
  • Polizei
  • Intrige
  • Undercover

»In Jerome Charyns Büchern ist schlechthin alles möglich, auch der größte Wahnsinn.« Tobias Gohlis, DIE ZEIT

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Jerome Charyn

Jerome Charyn

lebt und arbeitet in New York als Romancier, Comic-Szenarist, Sachbuch-Autor, Tischtennis-Crack und Film- und Genrehistoriker. Sein Werk umfasst weit über 50 Bücher der verschiedensten Art. Mit seiner Figur Isaac Sidel ist er einer der wichtigsten ästhetischen und intellektuellen Innovatoren der Kriminalliteratur und damit auch der Gegenwartsliteratur. Charyn erhielt den Rosenthal Award der American Academy of Arts and Letters und zahlreiche weitere internationale Preise und Ehrungen.

Weitere Texte von Jerome Charyn bei DIAPHANES

»Isaacs Augäpfel standen in Flammen. Er sah aus wie ein Ahab, der in einem alten, ausgetrockneten Gebäude Wale jagt. Eine senkrechte Falte furchte seine Stirn. Seine siebentägige Trauer hatte ihn von der gesamten Menschheit abgeschnitten.«

Verwandte Titel

Zurück