Nutzerkonto

Simon Roloff

Simon Roloff

ist Autor und Wissenschaftler. Er forscht zu Mediengeschichte, zu Theorie und Geschichte der Kulturtechniken und zum Wissen ästhetischer Formen. Seit 2014 ist er Juniorprofessor für Literaturwissenschaft und literarisches Schreiben an der Universität Hildesheim.

Weitere Texte von Simon Roloff bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2012
    »Legitime Bastarde. Genealogie und Institution im Familienmelodram«, in: Daniel Eschkötter, Bettine Menke u.a. (Hg.): Das Melodram. Ein Medienbastard, S. 230–244, Berlin, Theater der Zeit
  • 2011
    »Diener des Schreibens. Robert Walsers Zettel der Stellenlosen« in: Friedrich Balke (Hg.), Die Wiederkehr der Dinge, S. 285–297, Berlin, Kadmos
  • Übung
  • Bologna-Prozess
  • Ökonomisierung
  • Bildungspolitik
  • Studenten
  • Universität
  • Forschung
  • Forschungsförderung