Nutzerkonto

Max Lamb

hinterfragt auf unkonventionelle Weise die herkömmlichen Auffassungen von Wertstoffen und ihrer Verarbeitung. Der britische Produktdesigner studierte an der Northumbria University und dem Royal College of Art in London, wo er ein Designstudio betreibt. Er produzierte Möbel und Objekte für Labels wie Deadgood und Makers and Brothers und stellte in der Designgalerie Libby Sellers (London) und der Johnson Trading Gallery (New York) aus. Seit 2012 lehrt er am Lehrstuhl Design Products des Royal College of Art.

Weitere Texte von Max Lamb bei DIAPHANES
  • Architektur
  • Materialästhetik
  • materialist turn
  • Anthropologie
  • Materialität
  • Design
  • Ding
  • Spekulativer Realismus