Nutzerkonto

Elena Vogman

Elena Vogman

promoviert im Fach Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft zum Thema »Sinnliches Denken. Sergej Eisensteins Metod als Projekt einer neuen Wissensordnung«. Sie ist Stipendiatin im Exzellenz-Cluster »Languages of Emotion«, Freie Universität Berlin und Assoziierte im Graduiertenkolleg »Sichtbarkeit und Sichtbarmachung. Hybride Formen des Bildwissens«, Universität Potsdam. Im Fokus ihrer Forschung stehen Formen des visuellen Denkens, Montagepraxis, Wechselwirkung zwischen Literatur, Wissenschaft und Kunst in der russischen Avantgarde. Sie studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Publizistik und Kommunikationswissenschaft in Berlin, Französische und vergleichende Literatur und ›Lettres, Arts, Pensée Contemporaine‹ in Paris.

Weitere Texte von Elena Vogman bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Melancholie
  • Ästhetik
  • Kritzeln
  • Materialität
  • Kunstgeschichte
  • Abstraktion
  • Denkt Kunst
  • Surrealismus
  • Gesicht
  • Praktiken der Zeichnung
  • Zeichnung
  • Kunsttheorie
  • abstrakte Kunst
  • Skulptur
  • Alberto Giacometti