Nutzerkonto

Christian Marazzi

Christian Marazzi

ist Ökonom und Politologe. Als Professor für Wirtschaftswissenschaften unterrichtet er an der Scuola Universitaria della Svizzera Italiana (Lugano). Er hat zahlreiche Bücher zu gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Themen veröffentlicht.

»Marazzi ist ein meinungsstarker Autor, dem das Denken in großen Zusammenhängen Spaß macht.« Uli Müller, Süddeutsche Zeitung

Weitere Texte von Christian Marazzi bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Französisch
  • 2017
    Le socialisme du capital, Zürich, diaphanes
  • Deutsch
  • 2012
    Sozialismus des Kapitals, Zürich, diaphanes
  • 2011
    Verbranntes Geld, Zürich, diaphanes
  • 2004
    Et vogue l'argent , La Tour d’Aigues, Éditions de l'aube
  • 1999
    Fetisch Geld. Wirtschaft, Staat, Gesellschaft im monetaristischen Zeitalter , Zürich, Rotpunktverlag
  • 1998
    Der Stammplatz der Socken. Die linguistische Wende der Ökonomie und ihre Auswirkungen in der Politik, Zürich, Seismo Verlag
  • 1997
    La place des chaussettes : le tournant linguistique de l'économie et ses conséquences politiques, Paris, Éditions de l'éclat
  • Italienisch
  • 2010
    Il comunismo del capitale. Biocapitalismo, finanziarizzazione dell'economia e appropriazioni del comune, Verona, Ombre Corte
  • 2002
    Capitale & linguaggio. Dalla new economy all'economia di guerra, Roma, DeriveApprodi
  • 1999
    Il posto dei calzini. La svolta linguistica dell'economia e i suoi effetti sulla politica, Torino, Bollati Boringhieri
  • 1998
    E il denaro va. Esodo e rivoluzione dei mercati finanziari, Torino, Bollati Boringhieri
  • Kognitives Kapital
  • Geld
  • Karl Marx
  • Bildungspolitik
  • Europa
  • Postoperaismus
  • Kredit
  • Kapitalismuskritik
  • Forschung
  • Wirtschaft
  • Politik
  • Kapitalismus
  • Finanzmärkte
  • Bologna-Prozess
  • Finanzkrise