Nutzerkonto

Brian Massumi

ist Philosoph und Übersetzer, arbeitet an der Université de Montréal. Er übersetzte unter anderem Gilles Deleuzes und Félix
Guattaris Mille Plateaux ins Englische. Demnächst erscheint Perception Attack: Philosophy of Experience for Times of War. Er ist Mitarbeiter bei Erin Manning Sense Lab. Sein Forschungsschwerpunkt ist zum einen die Bewegungserfahrung und das Zusammenwirken der Sinne, insbesondere im Kontext neuartiger Medien und Technologie und zum anderen aufkommende Arten der Macht, im Zusammenhang mit der Globalisierung des Kapitalismus und aufkommender Präventivpolitik.

Weitere Texte von Brian Massumi bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Englisch
  • 2002
    Parables for the Virtual. Movement, Affect, Sensation, Durham, Duke University Press
  • Affekte
  • Globalisierung
  • Performativität
  • Krise
  • Postoperaismus
  • Politik
  • Körper
  • Gemeinschaft
  • Feminismus
  • Homo oeconomicus
  • Ökonomie
  • Epistemologie
  • Poststrukturalismus
  • Politische Theorie
  • Neoliberalismuskritik